Schlottmann: Eine Million für Ratinger Sportstätten

Werbung

Ratingen/Düsseldorf. Die Landesregierung hat den Förderaufruf für das Sportstättenförderprogramm „Moderne Sportstätte 2022“ veröffentlicht. Dazu erklärt die Landtagsabgeordnete Claudia Schlottmann (CDU) für Ratingen: „So eine hohe Förderung für den Sport hat es in Nordrhein-Westfalen bislang noch nicht gegeben. Ratingen erhält für die Modernisierung seiner Sportstätten insgesamt 1.183.415 Euro.“

Sportvereinen, Stadt- und Gemeindesportverbänden, Kreis- und Stadtsportbünde und Sportverbänden in NRW stehen bis 2022 nunmehr insgesamt 300 Millionen Euro zur Verfügung. Davon werden 30 Millionen Euro für 2019 veranschlagt, die weiteren 270 Millionen als Verpflichtungsermächtigung bis 2022.

Ab sofort können Vereine und Verbände auf Stadt- und Kreissportbünde mit Projektvorschlägen zugehen, welche dann ab dem 1. Oktober 2019 priorisierte Vorschlagslisten beim Land einreichen können.

Werbung