Rehhecke: Feueralarm in Mehrfamilienhaus

Werbung

Lintorf. Am Sonntag, 12. Mai, gegen 17 Uhr löste angebranntes Essen in einer Wohnung im ersten Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses an der Rehhecke einen Rauchwarnmelder aus. Aufmerksame Nachbarn hatten den Alarm gehört und riefen die Feuerwehr. Die rettete den Bewohner aus der Wohnung und konnte ohne einen Löscheinsatz die verbrannten Reste vom Herd holen. Die Wohnung wurde anschließend zwangsbelüftet. Der Bewohner wurde noch vor Ort vom Rettungsdienst untersucht.

Werbung