Prinz-Eugener feiern 2019 Jubiläum

Werbung

Lintorf. Im September diesen Jahres wird das Prinz-Eugen Corps (PEC) Jubiläum feiern. Die Formation der St. Sebastianus Schützenbruderschaft Lintorf 1464 kann dann auf 60 Jahre lebendige Geschichte zurückblicken.

Vorsitzender Hans-Josef Rosendahl (Dritter von rechts) freut sich, dass heute noch vier Gründungsmitglieder im Corps sind: Ferdi Frohnhoff, Hans-Georg Mentzen, Alois Rosendahl und Hans-Josef Rosendahl.

Insgesamt sieben Bruderschaftskönige kamen bisher aus dem Prinz-Eugen Corps. Der erste war 1972 Josef Mentzen. Es folgen Werner Uferkamp (1976), Hans-Georg Mentzen (1977), Klaus Degen (1980), Jürgen Uferkamp (1999), Pierre Heisterkamp (2010) und zuletzt Joachim Wehmeyer (2015).

Ebenfalls sieben Schützen der Formation errangen die Kronprinzenwürde der Bruderschaft: Werner Uferkamp (1961), Horst Dietz (1963), Ferdi Frohnhoff (1965), Friedhelm Poschkamp (1967), Klaus Parnitzke (1973), Frank Schieveling (1984) und André Uferkamp (2001).

Am 9. September 1959 trafen sich elf junge Lintorfer zur Gründungsversammlung in der Gaststätte Bürgershof, noch heute Stammlokal der Formation. Der Vorstand der ersten Stunde wurde mit Zugführer Werner Uferkamp, Kassierer Josef Mentzen und Schriftführer  Helmut Jansen kommissarisch eingesetzt. Als Namen für das neue Corps einigten sie sich auf Prinz-Eugen Corps.

Das Foto entstand bei der Jubiläumsfeier 2009. 

Werbung