Peter Henning zu Gast bei „Frisch gepresst“

Werbung

Düsseldorf. Autor Peter Henning ist am Dienstag, 18. Februar, um 18 Uhr zu Gast in der Zentralbibliothek, Bertha-von-Suttner-Platz 1. In der Veranstaltungsreihe „Frisch gepresst. Neue Bücher von Rhein und Ruhr“ stellt er in einer moderierten Lesung sein aktuelles Buch „Die Tüchtigen“ vor. Michael Serrer, Leiter des Kooperationspartners Literaturbüro NRW, moderiert die Veranstaltung. Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Der Autor erzählt eine mitreißende Geschichte, in der es um die 50-jährige, erfolgreiche Unterhaltungsschriftstellerin Katharina Weskott geht, die ihr Alter mit gemischten Gefühlen sieht. Um Abstand zu bekommen und gebührend zu feiern, lädt sie gemeinsam mit ihrem Mann drei befreundete Paare für ein Wochenende in ein Luxushotel im niederländischen Zandvoort ein. In wechselnden Perspektiven entrollt der Roman die Geschichten dieser Menschen, die jeder für sich am Scheideweg angelangt sind. Ihr Leben wird sich innerhalb von 72 Stunden für immer verändern.

Peter Henning studierte Germanistik und Philosophie in Frankfurt am Main und lebt heute als freier Schriftsteller in Köln. Seine Arbeit wurde mit Stipendien der Kunststiftung NRW und der Robert Bosch Stiftung gefördert.

Werbung