Peter Beyer (CDU) empfängt Schülerparlament

Peter Beyer (CDU) empfängt Schülerparlament

Velbert/Berlin. „Junge Menschen interessieren sich wieder deutlich mehr für kommunale und politische Themen. Ich habe mich sehr über das Interesse des Velberter Schülerparlaments gefreut, sich den Ort der Gesetzgebung hier in Berlin anzusehen“, so der Bundestags-Abgeordnete Peter Beyer (CDU).

Das Schülerparlament in Velbert setzt sich aus Schülern der weiterführenden Schulen zusammen. Mitglieder sind die Schülersprecher sowie eine Anzahl an Schülervertretern entsprechend der Schülerzahlen. Oft wird angeregt diskutiert. „Die Institution des Schülerparlamentes halte ich für eine wichtige Einrichtung. Auf diese Weise wird das Interesse der Jugend an den spannenden Prozessen zwischen Verwaltung und Politik gefördert und die Begeisterung der Schülerinnen und Schüler an demokratischen Abläufen verdeutlicht“, erläutert Beyer. 

Mit seinen Kollegen aus Velbert diskutierte er über aktuelle politische Themen und die Arbeit eines Abgeordneten. Zudem gab es Gelegenheit bei einer Führung, die Beyer persönlich vornahm, durch das Reichstagsgebäude die Stätten der „großen“ Politik hautnah zu erkunden.

Das Schülerparlament ist überparteilich, überkonfessionell und für Schüler aller Nationalitäten offen.

Foto: Peter Beyer




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.