Pauline Kreft fährt zur Deutschen Meisterschaft

Werbung

Ratingen. Beim letzten Wettkampf noch knappe 21 Punkte vom Saisonziel entfernt, konnte Pauline Kreft (W15) vom TV Ratingen bei den Kreismeisterschaften im Blockwettkampf der Leichtathleten am Sonntag in Wuppertal endlich laut jubeln. Sie erreichte die geforderte Punktzahl des Deutschen Leichtathletik-Verbandes und darf am ersten Juli Wochenende in Aachen bei den Deutschen Meisterschaften im Fünfkampf antreten.

Nach den 100 Meter, einem tollen Hürdenlauf in neuer Bestzeit, dem Weitsprung sowie einem nicht zufriedenstellenden Hochsprung hieß es in der letzten Disziplin, dem Speerwurf noch einmal alles zu geben. Auch Pauline Kreft wusste, dass dies nur mit einem guten Wurf zu der geforderten Norm klappen konnte. Direkt im ersten von drei Durchgängen gelang ihr dies mit neuer persönlicher Bestleistung von 35,41 Meter. Das erhoffte Ziel war somit zur Freude aller erreicht.

Werbung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.