Nik Flesch für Top 32 qualifiziert

Werbung

Lintorf. Tischtennis-Nachwuchstalent Nik Flesch (rechts) siegt bei Bezirksendrangliste und sichert sich die Qualifikation für die Top 32 des Westdeutschen Tischtennisverbandes (WTTV).

Bei der Bezirksendrangliste des Tischtennisbezirkes Düsseldorf wurden am Wochenende in Essen die Ranglistensieger der Jugend ausgespielt und die Qualifikanten für die Top 32 des WTTV ermittelt.

Vom TuS 08 Lintorf konnte sich Nik Flesch als Teilnehmer für die Endrangliste bei den B-Schülern (U13) qualifizieren. Im ersten Spiel gegen Jason Zhao von Borussia Düsseldorf gelang Flesch, der in das Turnier als einer der Favoriten in dieser Altersklasse startete, gleich ein guter Start in das Turnier. Er konnte gegen den Angriffsspieler einen ersten 3:0-Sieg verbuchen. Die weiteren Spiele verliefen ebenfalls nach Plan; Nik Flesch spielte konzentriert und konnte vier weitere Spiele jeweils 3:0 gewinnen.

Im vorletzten Spiel gegen Mik Poerschke aus Velbert war dann nochmals etwas Spannung angesagt, er verlor den zweiten Satz knapp (9:11). Er behielt aber die stärkeren Nerven und konnte dann den dritten und vierten Satz gewinnen. Im letzten Spiel des Tages gegen Jonas Ebert aus Angermund ließ er dann auch nichts mehr anbrennen, er gewann dieses Spiel ebenfalls mit 3:0.

In der Endabrechnung kam Nik Flesch mit sieben gewonnenen Spielen auf den ersten Platz. Er sicherte sich dadurch auch die direkte Qualifikation für die Top 32 Rangliste des WTTV im Juni.

Foto: privat

Werbung