Molly Duncan kommt ins Tragödchen

Werbung

Ratingen. Am Dienstag, 16. April, spielt der Saxophonist Molly Duncan in der Jazz-Reihe des Ratinger Tragödchens. Die Musik beginnt um 20 Uhr im Buch-Café Peter und Paula, Grütstraße 3-7.

Der Saxophonist Molly Duncan ist eine lebende Legende. Als einer der Protagonisten des Jazzrock komponierte er mit der Average White Band den Jazzrock  Klassiker „ Pick up the Pieces“ , welcher zu den meistgecoverten Kompositionen des Genres gehört. Seine künstlerische Tätigkeit als Studio – und Livemusiker liest sich wie ein „Who is Who“ der Popgeschichte.

Foto: privat

Werbung