Mit dem Rad nach Wülfrath

Werbung

Ratingen. Schon mehrfach hat der Heimatverein eine Radtour entlang der Anger angeboten. Diesmal geht es am Samstag, 15. September, in Richtung Quelle, nach Wülfrath. Von Ratingen aus geht es über den Hölender nach Eggerscheidt und Hösel, bis man kurz vor Kettwig auf den Panoramaweg stößt. Über die Trasse der Niederbergbahn führt der Weg nach Laupendahl, Heiligenhaus und Velbert bis zum Zeittunnel in Wülfrath. Nach einer Pause in Wülfrath einschließlich Kurzführung und Besichtigung einer der Angerquellen führt der Rückweg über Flandersbach und Angermühle entlang der Anger zurück nach Ratingen. Dieser knapp 50 Kilometer lange Weg bietet trotz einiger Steigungen genügend Möglichkeiten für Pausen.  

Treffpunkt ist um 10 Uhr am Bahnhof Ratingen-Ost, Eingang Josef-Schappe-Straße . Die Teilnahme kostet drei Euro.

Panoramweg (Foto: Stadt Heiligenhaus)

Werbung