Mit dem Rad nach Salzburg

Werbung

München/Salzburg (epr). Land und Leute kennenlernen steht bei vielen ganz oben auf der Urlaubswunschliste. Den eigenen Horizont mit Sehenswürdigkeiten und regionaler Geschichte erweitern, bekannte Städte neu entdecken und die gemeinsame Zeit sowie atemberaubende Panoramen genießen – das kann man am besten beim Wandern. Aktiver und abwechslungsreicher wird der Urlaub, wenn man sich aufs Rad schwingt. Denn mit dem eigenen Drahtesel oder komfortablen E-Bike lässt sich noch mehr erleben.

Radurlaub wird immer beliebter. Kein Wunder, denn die schönsten Strecken für Radler und solche, die es werden wollen, liegen praktisch vor der Haustür. In Bayern, Österreich und in den europäischen Nachbarländern laden die herrlichsten Landschaften zu gemütlichen bis sportlichen Touren ein.

Wer für sich die optimale Route sucht, kann sich auf die Expertise und das Angebot von Austria Radreisen verlassen. Als einer der größten Radreiseveranstalter Europas blickt er auf 38 Jahre Erfahrung zurück. Höchste Servicequalität, hervorragende Partner und Hoteliers sowie abwechslungsreiche Touren sorgen für unvergessene Urlaubserlebnisse bei allen, die vertrauensvoll die schönste Zeit des Jahres in die Hände der Fachleute für Radwandern und Radtouren legen.

Neben einer Vielzahl von Routen sind es drei außergewöhnlich schöne Strecken, die in verschiedenen Varianten und durch individuelle Anpassungen für Begeisterung auf den Rädern sorgen. Abwechslungsreich wie das Panorama sind dann auch die Sehenswürdigkeiten, die man entlang des berühmten Donauradweges entdecken kann. Vorbei an Weinbergen und Kulturdenkmälern führt die ruhig-romantische Strecke zu ausgesuchten Unterkünften. Wer die Regionen Oberbayerns per Rad kennenlernen möchte, startet in der weiß-blauen Weltstadt München zu den schönsten Seen und Bergpanoramen in der Umgebung. Der Tauernradweg hingegen führt nach Salzburg, zur Geburtsstätte Wolfgang Amadeus Mozarts. Vorher jedoch laden die imposanten Krimmler Wasserfälle und die beeindruckende Gebirgskette der Hohen Tauern zum Verweilen ein.

Zum Service-Paket von Austria Radreisen gehört neben dem Gepäcktransport von Ort zu Ort und ausführlichen Reiseunterlagen auch eine Sieben-Tage-Service-Hotline, die den Urlaubern mit Rat und Tat zur Seite steht.

Mehr zum vielfältigen Tourenangebot im Internet https://austria-radreisen-gruppe.com.

Das Schönste an einer Radtour ist doch die gemeinsame Rast. Bei solch tollen Aussichten – kein Wunder. (Foto: epr/Austria Radreisen/Franz Standhartinger)

Werbung