Mercator Jazz mit WDR Big Band und Tutu Puoane

Werbung

Duisburg. Am Mittwoch, 25. März, 20 Uhr (Einlass 19 Uhr) präsentiert Mercator Jazz die WDR Big Band in die Mercatorhalle, Landfermannstraße 6. Mit dabei sein wird die Jazzsängerin Tutu Puoane. John Clayton hat die Leitung und das Arrangement. Der Eintritt zu der Veranstaltung, die Teil des Duisburger Akzente-Festivals 2020 ist kostet 25 Euro, ermäßigt 15 Euro.

Unbestritten ist die WDR Big Band eine der weltweit renommierten Großformationen des Jazz, ständig international auf Achse, aber eben auch einmal ‚zuhause’ zu erleben. Jetzt kommt sie nach Duisburg und bringt zwei ausgewiesenen Stars mit: US-Bassist John Clayton auf dem Pult ist verantwortlich für Titel und Arrangements, die südafrikanische Sängerin Tutu Puoane ist die Stimme des Abends.

Tutu Puoane ist in Südafrika aufgewachsen, der Jazz war schon früh fester
Bestandteil ihres Lebens: „In meiner Familie gab es viele Jazzenthusiasten, sowohl meine Mutter als auch meine Brüder waren und sind große Liebhaber und Sammler dieser Musik.“

Wenn die Sängerin mit dem magischen und wunderbar erdigen Timbre jetzt mit der WDR Big Band und dem renommierten amerikanischen Arrangeur John Clayton zusammenarbeitet, geht für sie ein Kindheitstraum in Erfüllung. Auf dem Programm stehen neben Songs aus ihrer südafrikanischen Heimat auch Standards des amerikanischen Jazz.

Die neue Reihe „Pure Sounds“ lockert die klassische „Grenze“ zwischen Publikum und Podium auf. Durch die Nähe zur Band entsteht eine ganz neue Atmosphäre, die Zuschauer werden viel mehr als bisher in das Konzertgeschehen einbezogen und erleben dadurch nicht nur die Musik, sondern auch die Musiker viel intensiver.

Karten gibt es im Vorverkauf in Duisburg bei
Konzertkasse Lange, Kuhstraße 14,  Telefon 0203/264 64 und in der
Touristinformation, Königstraße 86, Telefon 0203/28 54 40 oder im
Internet oder beim Veranstalter.

Foto: Uli Balß

Werbung