Mehr Ganztagsplätze für Heinrich-Schmitz-Schule

Werbung

Lintorf. Die Ganztagsbetreuung an der Heinrich-Schmitz-Grundschule wird verbessert. Weil das Schulgebäude selbst zu klein ist, sind die Ogata-Gruppen seit jeher in der kleinen Aula des benachbarten Schulzentrums untergebracht. Die Mensa der Grundschule wiederum liegt etwa 200 Meter entfernt im Gebäude des AWO-Kindergartens.

Für das neue Schuljahr haben sich so viele Kinder für die Ogata angemeldet, dass diese Lösung nicht mehr ausreicht. Der Stadtrat beschloss daher, einen Raum neben der Mensa für eine weitere Ogata-Gruppe herzurichten. Wegen der räumlichen Trennung wird mehr Personal benötigt. Das erforderliche Geld wurden überplanmäßig zur Verfügung gestellt. Auch soll die Situation für die Heinrich-Schmitz-Schule dadurch verbessert werden, dass ein direkter Zugang vom Schulhof zur kleinen Mensa hergestellt wird.

Werbung