Mann von eigener Giftschlange gebissen

Werbung

Düsseldorf. Ein 49-jähriger Besitzer einer hochgiftigen Viper wurde von der Schlange in seiner Wohnung gebissen. Der Rettungsdienst versorgte den Mann und brachte ihn zur weiteren Behandlung in die Uni Klinik Düsseldorf. Ein Reptilienfachmann der Feuerwehr Düsseldorf unterstützte bei der Bestimmung der Schlange, um das passende Gegengift ausfindig zu machen. Nach ersten Erkenntnissen im Krankenhaus besteht derzeit keine Lebensgefahr. für den Düsseldorfer 

Werbung