Mädchen von Linienbus erfasst

Werbung

Ratingen-West. Am frühen Freitagabend gegen 19:05 Uhr befuhr ein 50_jähriger Düsseldorfer mit seinem Linienbus der Rheinbahn die Dieselstraße in Richtung Berliner Straße und bog nach links in diese ein. Hierbei übersah er ein achtjähriges Mädchen aus Ratingen, das in gleicher Richtung die Berliner Straße querte. Das Mädchen stürzte und geriet unter den Bus. Als ihr ein 28-jähriger Ratingen zu Hilfe kommen und es unter dem Bus wegziehen wollte, fuhr der Bus aus bislang ungeklärter Ursache einige Meter weiter vor. Das Mädchen geriet dadurch unter einen Reifen des Busses und wurde schwer verletzt. Es wurde in die Unfallklinik nach Duisburg gebracht, wo es stationär verblieb. Der helfende junge Mann wurde hierbei ebenfalls leicht verletzt. Die Unfallörtlichkeit wurde für die Dauer der Unfallaufnahme gesperrt.

Werbung