Lions bitten um Rad-Spenden für Grundschulen

Lions bitten um Rad-Spenden für Grundschulen

Ratingen. Jeder Mensch drängt von Natur aus zur Bewegung, weiß Theo Leuchten, Präsident des Lions Club Ratingen. Und deshalb sollte auch jedes Schulkind lernen, mit einem Fahrrad zu fahren. Genau da aber hapert es, denn es gibt auch in Ratingen Grundschulkinder, die gerne mit einem Rad führen, sich jedoch keines leisten können. „Hier tut Hilfe not“, sagt Leuchten und bittet um Fahrrad-Spenden.

Wer ein entsprechendes Rad übrig hat und abgeben möchte, kann dies jetzt einfach zur Radstation am S-Bahnhof Ratingen-Ost abgeben. Dort werden die Räder aufbereitet und dann Anne-Frank- und Astrid-Lindgren-Grundschule zur Verfügung gestellt. Mit diesen Rädern können Schüler, die kein eigenes Rad haben, am Fahrrad-Training und an der Fahrrad-Prüfung teilnehmen.

„Diese Aktion kann dazu dienen, auf einfache Weise eine Gerechtigkeitslücke zu schließen“, freut sich Lions-Präsident Theo Leuchten.

Die Radstation ist montags bis freitags von acht bis 18 Uhr geöffnet.