Lintorfer Martinszug gut besucht

Werbung

Lintorf. Zu Beginn des Martinszuges am Donnerstagabend regnete es noch recht heftig, so dass alle Kinder ihre Laternen in schützende Hüllen einpacken mussten. Der Stimmung tat das aber keinen Abbruch und laut singend folgten die Kinder der beeindruckenden Figur des St. Martin auf seinem Pferd.

Zahlreiche Zuschauer standen entlang der Speestraße, um den Zug zu bestaunen. Die Geschäftsleute hatten sich mit Süßigkeiten eingedeckt, denn wie in jedem Jahr gingen die Kinder nach dem Martinszug zurück ins Dorf. Dort zogen sie singend von Geschäft zu Geschäft und wurden mit Bonbons und Schokolade belohnt.

Werbung