Kunstfrühstück und Mittagsführung

Kunstfrühstück und Mittagsführung

Ratingen. Seit Mai präsentiert das Museum Ratingen, Grabenstraße 21, die Ausstellung „Check-up. Die Sammlung mit ihren Neuzugängen.“ Bei zwei Veranstaltungen können Besucher nun die Werkschau erkunden. 

Am Mittwoch, 6. Juni, lädt das Museum um 11 Uhr zum Kunstfrühstück ein. In ungezwungener Runde wird ein ausgewähltes Werk aus der neuen Sammlungspräsentation vorgestellt. Ausgehend von dem Werk des Ratinger Künstlers Peter Brüning werden weitere Positionen abstrakter Kunst diskutiert. Die Teilnahmegebühr beträgt fünf Euro einschließlich Kaffee und Gebäck.

Am Donnerstag, 7. Juni, können dann die Teilnehmer der Mittagsführung um 12.30 Uhr die Ausstellung kennenlernen. Die halbstündige Führung zeigt wichtige Werke aus der städtischen Kunstsammlung und Neuzugänge, die als Dauerleihgaben sowohl des Landes als auch aus privater Hand die Sammlung bereichern. Von der Malerei der 1950er Jahre über „Zero“ bis hin zu Gerhard Richter werden Tendenzen der abstrakten Malerei diskutiert und die Protagonisten vorgestellt. Die Teilnahmekosten für die halbstündige Führung betragen 3,50 Euro pro Person.

K. R. H. Sonderborg, Ohne Titel, 1980, Stiftung Kunst im Landesbesitz, Nordrhein-Westfalen, © (K. R. H. Sonderborg) VG BILD-KUNST Bonn, 2018