Kulturkreis: Die neue Völkerwanderung

Werbung

Hösel. Der Kulturkreis Hösel lädt am Mittwoch, 16. Oktober, 19 Uhr zu einem Vortrag mit Asfa-Wossen Asserate ins Haus Oberschlesien, Bahnhofstraße 71. in Hösel. Asserate, einer der besten Kenner Afrikas, wird über die neue Völkerwanderung sprechen, die vom afrikanischen Kontinent ausgeht. Karten zu 15 Euro für Erwachsene sind im Vorverkauf erhältlich bei der Buchhandlung Schlüter in Hösel, Heiligenhauser Straße 1, und in Lintorf, Speestraße 35, im Internet oder an der Abendkasse.

Asserate wird die Ursachen der Massenflucht aus Afrika schildern, wie er sie in seinem 2017 erschienenen Buch „Die neue Völkerwanderung –Wer Europa bewahren will, muss Afrika retten““ kenntnisreich und eindringlich dargelegt hat. In seinem Vortrag wird er auch auf die wirtschaftlichen Beziehungen beider Kontinente und die aktuelle Flüchtlingsproblematik eingehen.

Asfa-Wossen Asserate ist der Großneffe des letzten äthiopischen Kaisers Haile Selassie. Bekannt wurde Asserate durch seine viel beachteten Bücher „Manieren“ und „Draußen nur Kännchen“.

www.kulturkreis-hoesel.de

Bild von Gerd Altmann auf Pixabay

Werbung