Kulturamt sucht FSJler

Werbung

Ratingen. Im Freiwilligen Sozialen Jahr Kultur erhalten Jugendliche zwischen 16 und 26 Jahren Einblick in den Arbeitsalltag und die Vielschichtigkeit einer kulturellen Einrichtung. Die Freiwilligen arbeiten gewöhnlich zwölf Monate in ihrer Einsatzstelle. Allerdings kann das Jahr bei Bedarf auf 18 Monate verlängert werden. Wer sich für einen Platz im neuen FSJ-Kultur interessiert, das am 1. September beginnt, kann sich nun für eine von drei angebotenen Stellen bewerben.

Das Kulturamt bietet seit dem Herbst 2009 freie Stellen für Interessenten des FSJ Kultur an. Im Medienzentrum – kombiniert mit dem Stadtarchiv – sowie im Museum Ratingen und auch im Kulturbüro bietet sich die Gelegenheit, in den Kulturbetrieb tiefer einzutauchen und bei verschiedenen Gebieten und Projekten mitzuarbeiten.

In der Einsatzstelle hat jeder Freiwillige einen Mentor, der ihn durch sein Jahr begleitet und unterstützt. Dazu bietet die Landesarbeitsgemeinschaft Arbeit Bildung Kultur NRW als Trägerorganisation regelmäßig Seminare und Bildungstage für die Freiwilligen. Hier treffen sie auf Gleichgesinnte, mit denen sie sich austauschen können und Unterstützung bei der Zukunftsplanung erhalten. Vier Mal im Jahr fahren die Freiwilligen für eine Woche auf eine Seminarfahrt, um sich mit anderen Freiwilligen auszutauschen und zusammen neue Ideen zu entwickeln. Es werden verschiedene Workshops angeboten, die einem die Möglichkeit geben, offen mit unterschiedlichen Themen und Bereichen in Kontakt zu kommen.

Zu jedem freiwilligem Sozialen Jahr gehört auch ein Projekt, das der oder die Freiwillige selbstständig plant und durchführt. Für jeden Freiwilligen ist das der Höhepunkt seiner Arbeit, denn hier kann er seine eigenen Ideen verwirklichen und übernimmt viel Verantwortung. Wer mehr über das FSJ Kultur erfahren möchte, kann sich im Internet unter www.fsjkultur-nrw.de informieren oder auch ganz konkret einmal bei Bernd Kulage vom Kulturamt telefonisch unter 02102/550-4101 nachfragen. Seit 2010 ist es möglich, sich über das Internet unter www.bewerbung.fsjkultur.de um die Stellen zu bewerben. Dies gilt nicht nur für die Ratinger Angebote, sondern für alle derzeit rund 1.100 Plätze, die bundesweit im Freiwilligen Sozialen Jahr in der Kultur zur Verfügung stehen. 

Werbung