Krummenweger Straße ab Montag gesperrt

Krummenweger Straße ab Montag gesperrt

Lintorf. Das Tiefbauamt nutzt die verkehrsärmere Zeit in den Sommerferien, um die Fahrbahndecke der Krummenweger Straße zu sanieren. Betroffen ist der Teil vom Lintorfer Markt bis zum Ende der Ortsdurchfahrt hinterm Sonnenschein. Bei der Straßensanierung werden wie üblich Einbauteile ausgetauscht, die Fahrbahn vier Zentimeter tief abgefräst und eine neue Asphaltschicht aufgebracht. Nachdem kleinere Vorarbeiten bereits als Wanderbaustelle erledigt wurden, beginnen die eigentlichen Arbeiten am ersten Ferientag – Montag, 16 Juli, – und dauern, geeignete Witterung vorausgesetzt, insgesamt etwa fünf Wochen. Gearbeitet wird in drei Abschnitten vom Lintorfer Markt bis Ulenbroich, Ulenbroich bis Jahnstraße und Jahnstraße bis zum Ende der Ortsdurchfahrt.  

Während der Bauarbeiten kann der jeweilige Bauabschnitt nur für Anlieger in Einbahnstraßenregelung (in Richtung Kreisverkehr Krummenweg) befahren werden. Für den Durchgangsverkehr werden großräumige Umleitungen über Rehhecke, Brandsheide, Breitscheider Weg, Kalkumer Straße und Konrad-Adenauer-Platz ausgeschildert. Für die Dauer der Arbeiten fährt auch die Rheinbahn Umleitungen.  

Betroffene Anlieger werden von der Baufirma vor Baubeginn genauere Information mit der Angabe der Ansprechpartner erhalten.