Krimilesung in der Zentralbibliothek

Werbung

Essen. Das wird ein blutiger Abend in der Stadtbibliothek. „Ausgelesen – Mord in der Bibliothek“ ist das Motto, unter dem Stadtbibliotheksleiter Klaus Peter Böttger den Spannungsspezialisten am Samstag, 8. Dezember, die Zentralbibliothek im Gildehof, Hollestraße 3, zur Verfügung stellt. Dann werden anlässlich des Krimitages der Politthriller-Star Horst Eckert aus Düsseldorf, Ruhrkrimi-Spezialist Herbert Knorr aus Gelsenkirchen und die Thriller-Queen Ursula Sternberg aus Essen auftreten. Zum Abschluss präsentiert dann das Krimi-Überfallkommando Mischa Bach, Arnd Federspiel und H.P. Karr einen preisgekrönten Krimi-Slam.

Der Eintritt zu der Veranstaltung ist frei. Die Organisatoren bitten allerdings um Spenden, die in diesem Jahr zugunsten der Kinderstiftung Essen gesammelt werden.

Foto: Essen

Werbung