Kochen: schneller Sommersalat

Kochen:  schneller Sommersalat

Lintorf. Seit Tagen hält sich das sehr warme Wetter und mit den steigenden Temperaturen sinkt die Lust auf warme, schwere Speisen. Leichte, bunte Salate sind jetzt eine willkommene Erfrischung. Unser Couscous-Salat ist super schnell zubereitet und daher perfekt für die kommenden Tage, an denen die Lintorfer sicher viel Zeit in geselliger Runde auf dem Weinmarkt verbringen werden. Für vier Portionen werden folgende Zutaten benötigt.

250g Couscous, 300ml kochendes Wasser, 1 rote oder gelbe Paprikaschote, 1/2 Salatgurke, 8 – 10 Cocktailtomaten, 100g Schafskäse, eine Hand voll Rucolablätter, Schnittlauch, Petersilie, Pfeffer, Salz, Vinaigrette: 3 El Essig, 6 El Olivenöl, 1/2 Teel. Senf, Pfeffer, Salz

Den Couscous in eine große Salatschüssel geben und mit dem kochenden Wasser übergießen. Einmal gut durchrühren und ziehen lassen, bis der Couscous das Wasser vollständig aufgenommen hat. Die Paprika waschen, putzen und in kleine Würfel schneiden. Die Gurke längs vierteln und in Scheiben schneiden. Den Schafskäse ebenfalls würfeln. Die Rucolablätter gut waschen, abtropfen und mit einer Schere in mudngerechte Stücke schneiden. Aus Essig, Öl Senf und etwas Peffer und Salz eine Vinaigrette anrühren. Das Gemüse, den Schafskäse und die Vinaigrette zum Couscous geben uns alles gut miteinander vermischen. Zuletzt den Schnittlauch in Röllchen schneiden, die Petersilie hacken und beides vorsichtig unter den Salat heben. Vor dem Servieren einige Minuten ziehen lassen. Dazu passt gut ein frisches Baguette. Wer etwas mehr Hunger hat, kann noch ein wenig Hähnchenbrustfilet in Streifen schneiden, diese kurz anbraten, würzen und lauwarm unter den Couscous-Salat heben.