Kindertheaterwoche in der Manege

Werbung

Lintorf. Der Ratz-Fatz-Club des Jugendzentrums Manege, Jahnstraße 28, präsentiert vom 21. bis 25. Januar zum 15. Mal eine Woche lang schöne, aufregende, spannende und lustige Kindertheaterstücke. Alle Aufführungen beginnen um 15.30 Uhr, Einlass ist ab 15.15 Uhr. Kinder zahlen zwei Euro Eintritt, Erwachsene sind mit vier Euro dabei. Karten können ab sofort reserviert werden, Telefon 02102/550-5620 oder info@jugendzentrum-manege.de.

Zum Auftakt der Kindertheaterwoche spielt am Montag, 21. Januar, das Mülheim Figurentheater „WoDo Puppenspiel“ das Stück „AMIGOS – Freunde für immer“ (für Kinder ab drei Jahren). Der Hund Pedro erkundet die Welt und erlebt eine innige Freundschaft!

Am Dienstag, 22. Januar, wird das „Theater der Dämmerung“ den kleinen und großen Zuschauer die wunderbare Geschichte vom „Däumelinchen“ als Schattenspiel präsentieren! Geeignet für Kinder ab vier Jahren.

Weiter geht es am Mittwoch, 23. Januar, für Kinder ab fünf Jahren mit dem Stück: „Rumpelfrosch im Glück“ vom „Theater 1+1“. Eine turbulente und nett chaotische Geschichte vom Wettkampf zweier Schauspieler. Wer kann das schönste Märchen auf der Welt spielen?

Am Donnerstag, 24. Januar, entführt das „Theater Töfte“ die Zuschauer mit dem Stück „Froschkapelle in letzter Minute“ in die Berge und Täler Schottlands. Das magische Abenteuer beginnt und endet am berühmten Loch Ness! Die Hauptrolle in dem Stück spielt nicht nur Puck, der gutmütige Poltergeist, sondern auch die Kinder (ab vier Jahre) sind gefragt.

Das „Seifenblasen Figurentheater“ aus Meerbusch beendet die Theaterwoche am Freitag, 25. Januar, mit der Geschichte „Frecher kleiner Ziegenfritz“ frei nach dem englischen Märchen „Three billy goats gruff“. Eine turbulent-lustige Geschichte für Kinder ab drei Jahren.

Froschkapelle (Foto: Theater Töfte)

Werbung