Jazzkonzertreihe im Tragödchen endet

Werbung

Ratingen. Am Donnerstag, 23. Mai, endet die außergewöhnliche Reihe mit Jazzkonzerten im Tragödchen mit zwei außergewöhnlichen Musikern: Ab 20 Uhr spielen Peter Heidl (Saxophon und Querflöte) und Ziggy El Gato (Flamenco-Gitarre) im Buch-Café Peter und Paula, Grütstraße 3-7.

Die beiden Musiker spielen seit vielen Jahrenzusammen.  Ihre Musik basiert  auf Flamenco-Formen, die Einflüsse aus Jazz und indischer Musik integrieren. Virtuosität und musikalisches Feingefühl zeigen sich in den eigenen Kompositionen und den jazzigen Improvisationen.

Werbung