„Jazz Pott“-Preisträger mit Heimspiel

Werbung

Essen. Der Jubel nach ihrem Konzert im Grillo-Theater wollte kein Ende nehmen! Und das zurecht, denn die 19 Musikerinnen und Musiker des Essen Jazz Orchestra (EJO) und ihr Bandleader Tobias Schütte waren gerade frisch mit dem „Jazz Pott“ 2019 ausgezeichnet worden. Mit so viel Erfolg im Rücken darf man auf das nächste „Heimspiel“ des EJO gespannt sein: Am Sonntag, 24. November, ist ab 19 Uhr wieder die Casa des Schauspiels Essen der Ort des jazzigen Geschehens. Dann wird die Big Band, die aus Absolventen der Essener Folkwang Universität der Künste und Musikern der freien Jazz-Szene Essens besteht, wieder Stücke präsentieren, die von einigen Ensemblemitgliedern selbst komponiert wurden. Der Eintritt kostet acht Euro.

Karten gibt es im Vorverkauf im TicketCenter der Theater und Philharmonie Essen, Telefon 0201/81 22-200, oder tickets@theater-essen.de.

Foto: Kurt Rade

Werbung