Infotag am Berufskolleg Kaiserswerth

Werbung

Kaiserswerth. Sein Abitur oder Fachabitur am Berufskolleg zu machen, ist für viele Schüler eine gute Alternative. Insbesondere wenn sie schon wissen, welchen Beruf oder welches Studium sie anstreben. Das Berufskolleg Kaiserswerther Diakonie bietet mit dem beruflichen Gymnasium, der Fachoberschule und den Ausbildungen zum Erzieher, Heilerziehungs- oder Kinderpfleger vielfältige Bildungswege. Wer mehr darüber erfahren möchte, kann sich am Samstag, 19. Januar, von 11 bis 14 Uhr am Berufskolleg Kaiserswerther Diakonie an der Alten Landstraße 179 e informieren. Einen ersten Überblick über die Abschlüsse gibt der
Ausbildungsnavigator.

Das Berufskolleg der Kaiserswerther Diakonie ist eine private evangelische Schule und hat sich auf Berufe im Sozial- und Gesundheitswesen spezialisiert. Die Studenten lernen in historischem Ambiente, umgeben von einem schönen Park. Das Berufskolleg ist als „Gute, gesunde Schule“ ausgezeichnet. Den Preis erhielt es 2014 von der Unfallkasse NRW als einzige Düsseldorfer Schule unter anderem für den vorbildlichen Arbeits- und Gesundheitsschutz sowie das positive Schulklima. Die Schule fördert außerdem Auslandsaufenthalte in der Berufsbildung. Mit dem EU-Programms Erasmus+ können Studenten Praktika im Ausland absolvieren.

Foto: Diakonie

Werbung