In Wittlaer brennt Halle für Landmaschinen

Werbung

Wittlaer. Am frühen Donnerstagmorgen kam es zu einem Feuer in einer Lagerhalle für Land- und Gartenmaschinen. Mit drei Löschrohren konnten die Flammen schnell unter Kontrolle gebracht werden. Aufgrund der unklaren Brandursache hat die Kriminalpolizei die Ermittlungen aufgenommen. Die Feuerwehr schätzt den entstandenen Sachschaden auf rund 300.000 Euro.

Am frühen Donnerstagmorgen brannte auf der Einbrunger Straße ein acht mal 15 Meter großes Lagergebäude. Die Feuerwehr setzte drei Löschtrupps ein, um die Flammen zu bekämpfen. Da anfangs nicht klar war, was in der Halle gelagert war, mussten mehrere Fenster gewaltsam geöffnet werden.

Bei der Kontrolle des Gebäudes fanden die Einsatzkräfte zwei Gasflaschen, die sofort ins Freie gebracht wurden. Die Flammen konnten schnell unter Kontrolle gebracht werden, sodass um 2.44 Uhr nur noch einige Glutnester vorhanden waren. Dem Löschwasser wurde ein Netzmittel beigefügt, damit konnten die tiefer liegenden Brandnester erreicht werden.

In der 120 Quadratmeter großen Lagerhalle für Garten- und Landmaschine waren ebenfalls Betriebsstoffe für die Maschinen gelagert, die sich mit dem Löschwasser vermischten. Ein Mitarbeiter des städtischen Umweltamtes begleitet die Einsatzmaßnahmen der Feuerwehr. Für die Nachlöscharbeiten mussten die Feuerwehrleute die Decken- und Wandverkleidungen öffnen und kontrollierten diese mit einer Wärmebildkamera. Da die Gerätschaften im Gebäude größtenteils zerstört oder stark beschädigt wurden – es handelte sich dabei um Traktoren, Rasenmäher und motorbetriebene Gartengeräte – schätzt der Einsatzleiter der Feuerwehr den entstandenen Sachschaden auf mindestens 300.000 Euro. Aufgrund der unklaren Brandursache hat die Kriminalpolizei die Ermittlungen aufgenommen. Bei dem Feuer kamen keine Menschen zu Schaden.

Nach zwei Stunden kehrten die 26 Einsatzkräfte der Feuerwachen Flughafenstraße, Münsterstraße, Posener Straße und der Freiwilligen Feuerwehr Wittlaer zu ihren Standorten zurück.

Foto: Feuerwehr Düsseldorf

Werbung