Handball: TuS Lintorf siegt gegen Tabellendritten

Werbung

Lintorf. Die Handballer des TuS 08 Lintorf sind derzeit nicht aufzuhalten. Nach dem Sieg am vergangenen Wochenende gegen den Spitzenreiter Aufderhöhe folgt an diesem Samstag ein Sieg gegen die Bergischen Panther, Dritter der Verbandsliga. Die Lintorfer gewinnen deutlich mit zehn Toren Vorsprung (29:19).

 Danach sah es am Ende der ersten Halbzeit nicht aus. Da führte der TuS gerade einmal mit ein Tor Vorsprung (11:10). Die Gäste aus Burscheid gingen nach 37 Sekunden durch den Treffer von Yannick Faust in Führung. Es sollte bis zum Spielende die letzte Führung für die Bergischen in diesem Spiel gewesen sein. 

Zehn Sekunden später machte Andy Mielke den Ausgleich, in der dritten Minuten brachte Janis Löwenstein Lintorf erstmals in Führung (2:1). Bis zum Ende der ersten Hälfte konnten sich die Lintorfer nicht absetzen. Immer wieder gelang Burscheid der Ausgleich. 

Nach 25 Minuten stand es 10:10. In den folgenden gut drei Minuten passierte nichts. Doch gut eine Minute vor der Halbzeitpause brachte Sebastian Thole Lintorf endlich wieder in Führung (11:10). Das war dann auch gleich der Halbzeitstand.

Nach dem Wiederanpfiff sah das Spielvöllig anders aus. Der TuS setzte sich schnell deutlich ab. Nach 40 Minuten führten die Lintorfer mit 16:11 Toren. Die Bergischen Panther konnten nicht  mehr verkürzen. Am Ende stand der verdiente deutliche Sieg der Lintorfer.

Nach der Winterpause kommt am 26. Januar mit dem Haaner TV der Tabellenletzte nach Lintorf in die Halle am Breitscheider Weg.

Foto: Michael Wiesenhöfer

Werbung