Grünes Herzleben – Irische Erzählungen

Werbung

Duisburg. Als einen „germano-irischen Zwitter“ oder eine „Kreuzung aus Piefke und Paddy“ versteht sich Autor und Erzähler Harald Jüngst, der am Donnerstag, 31. Oktober, um 19.30 Uhr in der VHS zu Gast sein wird. Sein Herz schlägt gleichermaßen für Duisburg wie für das nordwestirische Donegal – erzählerisch wie musikalisch.

Mit humorvollem Augenzwinkern und Herzwitz verkürzt er bewusst das „globale“ Irland, lässt die irische Volksseele reden und handeln, möchte charakteristische und hoffentlich unzerstörbar zeitlose Eigenarten dieser Keltenmenschen einfangen und weitergeben. Dabei liest der Autor in der VHS, Steinsche Gasse 26, Saal, Stadtmitte, seine Geschichten nicht nur vor, er lebt sie geradezu in einer faszinierenden Live-Vortragsweise mit bunt arrangierter stimmlicher Sensibilität und Vitalität, wobei die Musik natürlich auch nicht zu kurz kommt.

Der Eintritt kostet zehn Euro an der Abendkasse und im Vorverkauf in allen Geschäftsstellen der VHS.

Bild von Christian_Birkholz auf Pixabay

Werbung