Felix Thorn: Seit 43 Jahren St. Martin

Werbung

Lintorf. Felix Thorn war 17 Jahre alt, als er zum ersten Mal bei einem Martinszug den St. Martin darstellte. Hoch zu Ross begleitete er damals die Kinder aus dem damaligen katholischen Kindergarten St. Anna bei ihrem Zug durch das Dorf. An diesem Mittwoch ritt Felix Thorn zum 43. Mal als St. Martin beim Zug des Lintorfer Kindergartens voran. Übrigens, zum 17. Mal mit seinem Schimmel Felix.

Noch bis kommenden Mittwoch ist Felix Thorn mit seinem Schimmel als St. Martin in der Umgebung unterwegs. Aber auch in den vergangenen Tagen war der Heilige bereits in Düsseldorf und Duisburg gefragt.

Während Thorn am späten Mittwochnachmittag leuchtende Augen bei den Lintorfer Kindergartenkindern hervorrief, war seine Tochter Rachel in Düsseldorf unterwegs: selbstverständlich auch als St. Martin. Vater und Tochter teilen sich die Arbeit gerecht auf.

Seit nunmehr 30 Jahren hat Felix Thorn sein Freitzeitvergnügen zu seinem Zweitberuf gemacht. Er reitet nicht nur als St. Martin, vielmehr bietet er gemeinsam mit seiner Frau Michaela und seiner Tochter Rachel Planwagenfahrten an, fährt Brautpaare am schönsten Tag ihres Lebens im Landauer zur Feier oder Schützenkönige durchs Dorf zum Festzelt.

Mehr Information im Internet

Werbung