Eurowahl: 13.346 Ratinger haben schon gewählt

Werbung

Ratingen. Wenn am Sonntag, 26. Mai, in Deutschland die Wahl zum 9. Europäischen Parlament durchgeführt wird, können auch in Ratingen rund 67.834 Wahlberechtigte abstimmen. Bereits 13.346 Bürger haben bis jetzt(Stand: Dienstag) die Briefwahl beantragt. Wer noch Briefwahl beantragen möchte, sollte dies am besten persönlich im Briefwahlbüro  (Lesecafé im Medienzentrum, Peter-Brüning-Platz 3) erledigen. Nicht empfehlenswert ist so kurz vor dem Wahltermin eine schriftliche Beantragung, da die Postzustellung innerhalb Ratingens bis zu drei Tage dauern kann und somit eine rechtzeitige Zustellung nicht mehr gesichert ist. Das Briefwahlbüro hat am Mittwoch von 8 bis 12 sowie am Donnerstag und Freitag jeweils von 8 bis 18 Uhr geöffnet.   

In Ratingen sind am Sonntag von 8 bis 18 Uhr 72 Wahllokale geöffnet, in denen ab 18 Uhr mit der Auszählung begonnen wird. Zudem werden die Stimmen aus den 24 Briefwahlbezirken ermittelt. Auf der städtischen Internetseite www.ratingen.de wird der aktuelle Stand der Auszählung mitgeteilt. Sobald die vorläufigen Endergebnisse für Ratingen vorliegen, werden diese veröffentlicht. Wer sich für das Gesamtergebnis aus dem Kreis Mettmann interessiert, wird auf der Internetseite des Kreises unter www.kreis-mettmann.de fündig. 

Werbung