España: Uniorchester spielt in Stadthalle

Werbung

Ratingen. Die Sommerkonzerte 2019 des Universitätsorchesters der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf rufen Erinnerungen an das Leben auf spanischen Straßen wach und lassen vom nächsten Besuch auf der Iberischen Halbinsel träumen. Unter Leitung der Akademischen Musikdirektorin Silke Löhr kommt das Orchester am Freitag, 12. Juli, 20 Uhr in die Stadthalle Ratingen, Schützenstraße 1. Der Eintritt kostet zwölf Euro, ermäßigt acht Euro.

Vier Werke bringt das Universitätsorchester zu Gehör, die feurige und eingängige Rhythmen umfassen, aber auch zarte und träumerische Melodien nicht zu kurz kommen lassen. Zum Auftakt nimmt es die Zuhörer mit dem für das Sommerprogramm namensgebenden Werk España von Emmanuel Chabrier auf eine Rundreise durch Spanien. Die musikalische Beschreibung der königlichen Gärten von Aranjuez in Joaquín Rodrigos Concierto de Aranjuez erklingt sodann im Zusammenspiel mit dem Solo-Gitarristen Axel Wehning.

Daran schließen sich die sanften Klänge und damit die Erinnerung an den Tanz einer verstorbenen spanischen Prinzessin in Pavane pour une infante défunte von Maurice Ravel an. Spanische Tänze und mitreißende Rhythmen erwarten die Zuhörer mit Capriccio Espagnol des russischen Komponisten Nicolai Rimski-Korsakow als musikalischen Abschluss des Konzertabends.

Mehr Information im Internet

Archivfoto: Universitätsorchester

Werbung