Diskussion: Was bedeutet Heimat für mich?

Diskussion: Was bedeutet Heimat für mich?

Hösel. Am Mittwoch, 4. Juli, 19 Uhr diskutieren Professor Hermann Strasser, Staatssekretär Jan Heinisch, Michael Lumer, Vorsitzender des Ratinger Heimatvereins und Stephan Kaiser, Direktor des Oberschlesischen Landesmuseums im Haus Oberschlesien, Bahnhofstraße 71, die Frage, was ist Heimat für mich. Die Moderation übernimmt Edzard Traumann vom Kulturkreis Hösel.

Der Heimatbegriff erlebt derzeit eine Konjunktur, ob durch die Einrichtung von Heimatministerien oder die Diskussion im Zusammenhang mit Flucht und Migration. In einer vernetzten, globalisierten Welt, in der man in Sekundenschnelle Kontakt zum entferntesten Kontinent aufnehmen kann, scheint der Wunsch nach Heimat, Identität und Verortung umso größer zu sein. Aber wie lässt sich Heimat definieren? Was verbirgt sich hinter dem Begriff? Die 800-Jahr-Feier Hösels bietet den Anlass, darüber nachzudenken.