Die Pilgerjahre des farblosen Herrn Tazaki

Die Pilgerjahre des farblosen Herrn Tazaki

Essen. Beim „Gespräch über Bücher“ im Januar laden Professor Alexandra Pontzen von der Universität Duisburg-Essen und Professor Michael Niehaus von der Fernuniversität Hagen wieder zum Austausch ein. Gemeinsam mit ihrem Gast, Felix T. Gregor von der Universität zu Köln, diskutieren sie in der Zentralbibliothek, Hollestraße 3, am Mittwoch, 10. Januar, um 20 Uhr Maruki Murakamis „Die Pilgerjahre des farblosen Herrn Tazaki“. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Der Eintritt ist frei.

Am Ende dieses kommunikativen Spiels mit öffentlicher Urteilsbildung soll für alle Beteiligten ein besseres Verständnis dafür stehen, warum ein Buch gefallen oder nicht gefallen hat. „Gespräch über Bücher“ ist eine Veranstaltungsreihe der Universität Duisburg-Essen. Im Wintersemester 2017/18 steht das Programm unter dem Thema „Biographische Brüche“.

Foto: Stadt Essen