DEG verlängert Vertrag mit Cheftrainer Kreis

Werbung

Düsseldorf. Die Düsseldorfer EG hat den Vertrag mit ihrem Cheftrainer Harold Kreis vorzeitig um zwei weitere Jahre verlängert. Der ursprünglich bis Sommer 2020 datierte Kontrakt hat nun eine Laufzeit bis 2022. Der 60-Jährige war im Frühjahr 2018 zum achtmaligen Deutschen Eishockey-Meister gewechselt, nachdem er zwischen 2008 und 2010 schon einmal für die Rot-Gelben erfolgreich tätig gewesen war.

Stefan Adam, Geschäftsführer der DEG: „Harold Kreis hat uns mit seiner bisherigen Arbeit vollständig überzeugt. Er zählt sowohl national als auch international zu den absoluten Top-Trainern. Wir sind froh, ein solch positives und kommunikationsstarkes Aushängeschild weiter an uns binden zu können. Wir wollen gemeinsam noch viel erreichen!“

Werbung