„Das kleine ich bin ich“ in der Vorlesestunde

Werbung

Ratingen. Am Samstag, 16. Juni, lädt die Kinderbibliothek, Peter-Brüning-Platz 3, um 11 Uhr zur Vorlesestunde ein. Im Mittelpunkt steht der Kinderbuchklassiker „Das kleine ich bin ich“. Darin ist ein kleines, nicht näher bestimmbares, buntes Tier, auf der Suche nach seiner Identität. Es fühlt sich mit vielen anderen Tieren verwandt, obwohl es keinem ganz gleicht. Es ist kein Pferd, keine Kuh, kein Vogel, kein Nilpferd und langsam beginnt es, an sich zu zweifeln. Aber dann erkennt das kleine Tier: Ich bin nicht irgendwer, ich bin ich. Die Geschichte eignet sich für Kindergarten- und Vorschulkinder. Der Eintritt ist frei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Werbung