Codieraktion: Fahrräder sichern

Werbung

Lintorf. Die Ratinger Bäder erinnern an die zweite Fahrrad- und E-Rad-Codieraktion am Dienstag, 18. Juni. Vor dem Eingang des Allwetterbades, Jahnstraße, codieren Mitarbeiter der Radstation Ratingen-Ost von 10 bis 16 Uhr private Fahrräder und E-Räder zum wirksamen Schutz vor Diebstahl.

Wird ein codiertes Rad gestohlen und später von der Polizei sichergestellt, kann es recht einfach dem rechtmäßigen Besitzer zugeordnet werden. Wer sein Rad mit einer individuellen Buchstaben-Zahlen-Kombination kennzeichnen lassen möchte, muss zur Codieraktion seinen Personalausweis mitbringen. Die Mitarbeiter der Radstation brauchen möglichst auch einen Eigentumsnachweis für das Rad wie die Rechnung. Versehen werden die Räder entweder mit einer Klebecodierung (14,50 Euro) oder mit einer dauerhaften Kennzeichnung, indem der Code direkt in den Fahrradrahmen eingraviert wird (8,50 Euro). 

Foto: Ratinger Bäder

Werbung