Breitscheider laufen Winterserie in Duisburg

Werbung

Breitscheid. Die Läufer des TuS Breitscheid starten wieder bei der Winterlaufserie des ASV Duisburg. Beim ersten Lauf der Serie waren die Breitscheider erfolgreich.

Über 2000 Meter erreichten Laura Querforth (W15) in 8:26 Minuten den zweiten Platz und Karim Richter (M13) in 8:50 Minuten den dritten Platz. Maximilian Zielke (M15) wurde in 9:30 Minuten Sechster. Über 1000 Meter belegte Lea Milnikel (W11) den vierten Platz in 5:32 Minuten.

„Es zahlt sich aus, dass wir in den letzten beiden Jahren das Training mit den Jugendlichen ausgebaut und intensiviert haben“, kommentiert Jugendtrainer Taner Egin-Richter diese erfreulichen Ergebnisse. 

Auch die Erwachsenen waren in den jeweiligen Altersklassen  vorne dabei. Friedemann Gobrecht (M30) wurde über 5000 Meter in 19:15 Minuten Dritter, Taner Egin-Richter (M40) belegte in 18:43 Minuten den fünften Platz und Meinolf Runte (M55) den sechsten Platz in 20:29 Minuten.

„Diese Zeiten von Taner Egin-Richter und mir sind eine hervorragende Ausgangslage für die weiteren Läufe der Winterlaufserie“, so Sportwart Meinolf Runte. Von den drei Erstplatzierten der jeweiligen Altersklasse trennen die beiden nur 15 Sekunden. Die beiden noch kommenden Läufe bieten damit hervorragende Chancen, unter die drei Besten in der Serienwertung zu gelangen.

Weitere gute Platzierungen erreichten Britta Ludwig (W55) in 23:54 Minuten mit dem sechsten Platz und Hans-Jürgen Jerosch (M65), der in 24:47 Minuten Fünfter wurde. Ebenfalls 5000 Meter liefen Cedric Gobrecht (22:46), Marc Speckenbach (24:18) und Stephanie Koch (33:20).

Über 10.000 Meter liefen Peter Kotseronis (41:00), Thomas Weiner (44:43), Christof Köster (47:31), Norman Kraatz (52:07), Armin Zielke (52:25), Rainer Albrecht (53:12) und Christian Presser (55:26).

Der Nachwuchs des TuS Breitscheid im Ziel (von links): Karim Richter, Max Zielke, Laura Querforth, Lea Milnikel, Jugendtrainer Taner Egin-Richter und Cedric Gobrecht (Foto: privat)

Werbung