DEG: Bodensee und in die Schweiz

Werbung

Düsseldorf. Die Düsseldorfer EG wird vor der im September beginnenden neuen DEL-Saison 2019/20 insgesamt sieben Testspiele bestreiten. Neben zwei Begegnungen in der direkten Umgebung führt die Vorbereitung das Team von Chefcoach Harold Kreis auch in entfernte Regionen. Start ist am 17. August beim Bodensee-Cup in Kreuzlingen (Schweiz), zum Ende der Vorbereitung reist die Mannschaft für drei Spiele ebenfalls in das Nachbarland. Die letzten drei Begegnungen finden während eines Trainingslagers in Sursee statt.

Der Sportliche Leiter Niki Mondt: „Wir haben auch in diesem Jahr großen Wert darauf gelegt, uns in der Vorbereitung mit starken Gegnern zu messen. Deshalb haben wir uns für eine Mischung aus internationalen Kontrahenten und Vereinen aus der DEL entschieden.“

Aus terminlichen Gründen kann kein Spiel in Düsseldorf austragen werden. Dafür spielt die DEG erneut ihr schon traditionelles Spiel in Essen. Dort haben die Fans eine gute Gelegenheit, das Team erstmals in Heimatnähe auf dem Eis zu sehen.

Foto: DEG

Werbung