Barbara Barth sind „In Spheres“

Werbung

Duisburg. Am Samstag 11. Mai, 20 Uhr (Einlass 19:15 Uhr) sing Barbara Barth „In Spheres“ mit  Manuel Krass am Piano in der „Säule“, Goldstraße 15 (am Dellplatz).Der Eintritt kostet 17 Euro (ermäßigt sieben Euro). Karten gibt es im Vorverkauf über info@pressler-events.de, Telefon 0203/392 4160  oder in der Konzertkasse Lange, ehem. Ticketshop Falta, Kuhtor 14, oder in der Tourist-Information, Königstraße 86.

Melodien zwischen Jazz, Pop und Folklore vereinigen sich mit sphärischen Klängen zu  Klanglandschaften, die fremde Dimensionen und weite Räume vor dem inneren Auge entstehen lassen: schöngeistige und kantige, schlichte und überbordende, fremde und vertraute. Schon seit einigen Jahren verbinden Barbara Barth und Manuel Krass gemeinsame musikalische Wege. Mit In Spheres haben sie sich nun auf die intime und hoch kommunikative Duo-Besetzung reduziert und ihren Sound um Elektronik erweitert.

Fragile Momente, undurchsichtige Stimmungen, geführt von Barths Stimme und getragen von Krass‘ Klängen. Das Duo schafft es ebenso, Momente hörbarer Harmonie als auch der Diskrepanz mit einer beeindruckenden Selbstverständlichkeit zu erzeugen. Die Scatvielfalt von Barth ist faszinierend, sie braucht keinen Text, um ihre Geschichten zu erzählen.

Foto: Jörn Michaely

Werbung