Angerländer Jecke müsse sich nit verstecke

Angerländer Jecke müsse sich nit verstecke

Lintorf. „Angerländer Jecke müsse sich nit verstecke“ lautet das Motto des Pfarrkarnevals der katholischen Kirchengemeinde St. Anna. Die Organisatoren um Michael Wiesenhöfer haben wir ein tolles Programm zusammengestellt. Gefeiert wird am Freitag, 2. Februar, ab 19:11 Uhr im Pfarrsaal von St. Johannes, Am Löken 69. Der Eintritt kostest 8,50 Euro, ermäßigt fünf Euro. Karten gibt es absofort in den Pfarrbüros.

Der „singende Wirt“ Heinz Hülshoff, die Angerfunken, das Ratinger Prinzenpaar Roland I. und Ewa I., Anne Stamm, das Schlabberohr und viele andere Künstler aus dem Karneval treten in Lintorf auf. Auch Wolfgang Wiesenhöfer geht wieder als Paul Panzer in die Bütt im Pfarrsaal.

Premiere feeiert in Lintorf die bekannte Düsseldorfer Band „Silke zahlt“. In den Tanzpausen legt DJ Mirco Köstring von Hai-life auf und holt die Lintorfer Jecken auf die Tanzfläche.