Alexander Rebs neuer Lions-Präsident

Werbung

Ratingen. Stets zur Jahresmitte wechselt beim Lions Club Ratingen der Präsident. So auch jetzt wieder, bei strahlendem Sommerwetter im Biergarten des Lintorfer Bürgershofes. Lions-Präsident für das Jahr 2019/20 ist Alexander Rebs. Er übernimmt den Staffelstab von Ulrich Reinecke.

Rebs ist waschechter Lintorfer, hat seine Frau Natalie auf dem Kopernikus-Gymnasium kennen gelernt, in Duisburg Maschinenbau studiert und wirkt, wie sein Bruder Harald, als Geschäftsführer in dem elterlichen Unternehmen Rebs Zentralschmiertechnik in Lintorf.

Durch die Kombo Trio 3! mit Swing und Jazz musikalisch umrahmt, legte Alex Rebs dar, wie er zusammen mit den Mitgliedern des Clubs dessen 40-jähriges Bestehen feiern und inhaltlich füllen will.

Ein Schwerpunkt des Engagements wird dabei auf der Integration von Kindern und Jugendlichen liegen. Viele junge Menschen aus Krisen- und Kriegsgebieten sind Hilfe suchend in unsere Stadt gekommen. Mit Sprachförderung, Schulbildung und Aufklärung besteht die Chance auf Integration.

Mit Netzwerken, mit der Unterstützung durch die Öffentlichkeit und mit immer wieder neuen Ideen soll diese bereits begonnene Aufgabe intensiv weitergeführt werden. Anregungen dazu nimmt der Club jederzeit gerne entgegen unter www.lions-club-ratingen.de.

Auch die eigene Nachwuchs-Organisation, die LEOs, wird bei den Projekten mit eingebunden. Für die Hilfsprojekte werden Geld- und Sachmittel benötigt. Sie werden durch verschiedene Aktivitäten des Clubs hereingeholt: durch den bekannten Advents-Kalender mit seinen schönen Gewinnen, durch das Benefiz-Golfturnier im Frühling und auch durch Spenden der Mitglieder und Förderer des Lions Clubs.

Werbung