Abendmusik in der Christuskirche

Werbung

Homberg/Kirchenkreis Düsseldorf-Mettmann.

Die siebente Abendmusik wird bestimmt von besinnlichen Klängen für Viola und Orgel. Das Konzert findet am Sonntag, 24. März, 17 Uhr in der Christuskirche, Dorfstraße 8, statt. Der Eintritt ist frei.

Inmitten der Passionszeit werden Werke des 19. Jahrhunderts gespielt, die in eindrucksvoller Klarheit und Deutlichkeit die große klangliche Bandbreite der Romantischen Orgel zum Ausdruck bringen. So werden der Bratschist Manfred Sander und Landeskirchenmusikdirektor Ulrich Cyganek selten zu hörende Musik der Romantik zu Gehör bringen. Dabei erklingen auch meditative Stücke für Viola und Orgel, die eigens als Synagogalmusik im 19. Jahrhundert komponiert wurden, dem Beginn der europäischen Blütezeit jüdisch-liturgischer Musik. Neben einem Zyklus von fünf Festpräludien für Orgel solo op. 37 des seinerzeit in Berlin wirkenden Musikdirektors Louis Lewandowski rundet Orgelmusik von Felix Mendelssohn Bartholdy das einstündige Programm ab.

Um 16.30 Uhr besteht die Möglichkeit, die Romantische Orgel im Rahmen einer kurzen Orgelführung aus der Nähe zu besichtigen.

Foto: Michael Baaske

Werbung