85-Jähriger bei Radunfall schwer verletzt

Werbung

Ratingen. Am Donnerstag, 14. Februar, 11:25 Uhr stießen am Kreuzerkamp ein 32-jähriger Radfahrer und ein 85-jähriger Fahrer eines Elektrorades zusammen. Dabei stürzte der Senior zu Boden und verletzte sich schwere. Nach Angaben des 32-Jährigen kamen sich die beiden Männer auf ihren Rädern an einer Firmenzufahrt entgegen. Beide wichen in die gleiche Richtung aus und prallten zusammen. Der 32-Jährige konnte einen Sturz verhindern und blieb unverletzt. Zeugen leisteten Erste Hilfe und riefen Rettungswagen und Polizei. Der 85-Jährige wurde mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht und dort stationär aufgenommen.

Werbung